CHIARINI TORNERIE Srl wurde 1996 als Lohnfertigungsunternehmen für Drehbearbeitungen gegründet und führt seitdem Nachbearbeitungsverfahren aus, die sich durch enge Toleranzbereiche, höchste Präzision und die dauerhafte Gewährleistung der festgelegten Qualitätsparameter für das gesamte in Auftrag gegebene Los auszeichnen.

Durch die konstante Anpassung unserer Maschinen und Produktionsverfahren – mit ihren jeweiligen Werkzeug- und Instrumentenausrüstungen – an den technologischen Fortschritt konnten wir erfolgreich neue Auswahlverfahren testen. Jede Angebotsanfrage wird nicht nur anhand der bestehenden Anlagen und Ausrüstungen gewissenhaft geprüft und parametriert, sondern auch insbesondere unter Berücksichtigung der Investitionen, die der Markt eventuell zu bieten hat, was zur Verbesserung der Wirksamkeit und Leistungsfähigkeit des internen Produktionszyklus beiträgt.

Mit den neuen Drehmaschinen MONFORTS RNC 400/500/600 ist CHIARINI TORNERIE Srl  imstande, Bearbeitungen an gehärtetem Material auszuführen. Für sämtliche hergestellte Produkte kommen die vom TÜV Italia Srl zertifizierten strengen Qualitätskontrollverfahren im unternehmenseigenen Testlabor zur Anwendung, das mit den entsprechenden modernen Messinstrumenten ausgestattet ist.

Die Firma CHIARINI TORNERIE Srl erstreckt sich heute über eine Fläche von 1.000 m² und beschäftigt einen Betriebsleiter, 6 Werkzeugtechniker, 20 Arbeiter und 4 Angestellte.